Enzymregulation einfach erklärt – Allosterische- & Schlüsselenzyme, Substratinduktion, Hemmung

18

Enzymregulation einfach erklärt – Ablauf, Allosterische- & Schlüsselenzyme, Substratinduktion, Endprodukthemmung – Stoffwechselbiologie Abitur.
Im menschlichen Körper findet regelmäßig Enzymregulation statt, sei es dass vermehrt Enzyme gebildet werden oder auch, dass die Aktivität verändert wird. Allosterische Enzyme haben ein aktives und ein regulatorisches Zentrum, dieses kann Effektoren binden, die für eine Formänderung verantwortlich sind, auch Konformationsänderung genannt. Bei den Effektoren unterscheidet man zwischen positiven und negativen, die besser oder schlechter binden können. Die Regulation erfolgt häufig durch eigene Substrate. Substratinduktion bedeutet, dass eine hohe Konzentration für eine beschleunigte Umsetzung sorgt. Zu einer Überproduktion kann es jedoch nie kommen, da eine zu hohe Konzentration Enzyme wiederum hemmt.
ZUM VIDEO COFAKTOREN:

Zur PLAYLIST Stoffwechselbiologie:
———————————————
➡ KOSTENLOS ABONNIEREN:

➡ ALLE KANÄLE:
– Nachhilfe & Wissen:
– Wirtschaft:
– Spanisch:

➡ IHR FINDET UNS AUCH HIER!
– Instagram:
– Facebook:
– Twitter:

➡ WAS IST DIE MERKHILFE?
Wir sind der Meinung, dass Bildung jedem Menschen kostenlos zur Verfügung stehen soll! Daher findest du auf unseren YouTube-Kanälen moderne Nachhilfe- und Allgemeinwissensvideos für viele Fächer: Biologie, Deutsch, Englisch, Mathe, Geografie, Geschichte, Spanisch, Wirtschaft, Philosophie, Physik, Chemie, Religion, Informatik, Politik, Gesellschaft, Recht und Psychologie.

➡ PRODUKTION DIESES VIDEOS:
Script: Juliett
Visuelle Konzeption: Alex (YT-Kanal:
Ton & Schnitt: Oliver, Alex

➡ COOLE BUCHTIPPS ZUR STOFFWECHSELBIO-PLAYLIST:
* Kompakt Wissen:
* Abi genial (Duden):
* Klausurentrainer:
Alle Zeilen, die mit einem * gekennzeichnet sind, enthalten sog. Affiliate-Links. Sollte ein Kauf zustande kommen, erhalten wir eine kleine Provision von Amazon. Für dich entstehen keine Mehrkosten!

Die Merkhilfe
Enzymregulation,Enzyme,Regulation Enzyme,Enzymregulation Biologie,Biologie,Enzymregulation einfach erklärt,Allosterische Enzyme,Schlüsselenzyme,Substratinduktion,Endprodukthemmung,Stoffwechselbiologie,Enzymregulation erklärt,Enzymregulation Definition,Regulatorisches Zentrum,einfach erklärt,Simple,Konformationsänderung,Effektoren,biology,Substrate,Die Merkhilfe,Abitur,Nachhilfe,Bio Abitur,Enzym,Endprodukt
https://www.youtubepp.com/watch?v=6oSXOvpk390
#Enzymregulation #einfach #erklärt #Allosterische #Schlüsselenzyme #Substratinduktion #Hemmung

You are reading post: Enzymregulation einfach erklärt – Allosterische- & Schlüsselenzyme, Substratinduktion, Hemmung

18 COMMENTS

  1. Die Enzymregulation bekommen wir fast täglich mit. Aber wie funktioniert sie? Hier erfährst du es!
    Abonnieren und Daumen hoch freut uns sehr. 🙂 Viele Grüße Oliver

  2. Wird dann durch die Substratinduktion die Wechselzahl geändert eines Enzyms? Es wird ja im Video gesagt, dass die Umsetzung beschleunigt wird

  3. Hab ne Frage du hast doch mal ein Video gemacht wie man sein Taschen Geld aufbessern kann ich habe da eine Frage Ich bin 14 wo kann ich da hingehen um mich als Babysitter zu bewerben?

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here