Vlog #239 – Internet ist besser als Schule! Wirklich?

8

JETZT ERHÄLTLICH: “Referate mit Stil. Von der Themenfindung bis zur Bewertung” von Miriam Müller

eBook:

Ihr wollt lieber im Internet surfen als zur Schule gehen, stimmt’s? Kann ich verstehen. Schule ist eben nicht so spannend. Und im Internet kann man doch auch lernen.

Die Frage ist bloß, ob ihr das Internet zum Lernen nutzen würdet, wenn ihr nicht zu Schule gehen müsst. Vermutlich nicht. Ihr würdet lieber zocken, Videos gucken und chatten, stimmt’s?

Aber gut, das Internet bietet ja genügend Wissen. Alles ist vorhanden. Wozu also noch zur Schule gehen und all dieses langweilige Zeugs lernen? Man kann doch auch einfach googeln.

Wirklich? Kann man das?

Viel Spaß beim Lernen!

***

Willst du schoolseasy unterstützen?

***

Ähnliche Videos zu diesem Thema

Google statt Schule:

Das braucht man doch nie wieder:

***

Die erwähnte Studie gibt es hier:

***

Direkt zum Kanal:

Facebook:

Website:

***

Noch mehr Vlogs:

schoolseasy
schoolseasy,Bildung,Schule,lernen,Unterricht,kostenlos,einfach,Spaß,Freude,online,Internet,Gymnasium,verständlich,Übungen,Lösungen,Nachhilfe,Vlog,Meinung,Erfahrung,Haltung,gut,schlecht,pro,kontra,contra,Katze,Kätzchen,wissen,Google,Suchmaschine,googeln,googlen,unnötig,schlau,clever,klever,Stillstand,Fortschritt,Studie,YouTube,richtig,falsch,wichtig,überprüfen,Fehler,Gehirn,Entwicklung,Wachstum,dumm,doof,nichts,Neues,neu,Lehrplan,arbeiten,Geld,Hobby,Menschen,KI,künstliche,Intelligenz,Computer,PC
https://www.youtubepp.com/watch?v=2eaSe4J5zac
#Vlog #Internet #ist #besser #als #Schule #Wirklich

You are reading post: Vlog #239 – Internet ist besser als Schule! Wirklich?

8 COMMENTS

  1. Naja, nur weil man wenig Ahnung von den technischen Möglichkeiten des Internets hat, sollte man nicht einfach so ein Video machen. Aber na gut, Sie gehören ja anscheinend eh zu den "älteren".

  2. Schule an sich ist sinnvoll. Die Basics sind wichtig. Ich gebe dir recht. Nur : Das es Themen gibt die absolut überflüssig sind, ist auch allgemein bekannt. Nur habe ich zum Beispiel aus dem Internet (Youtube und Google) mehr über Geschichte gelernt als in meiner gesamten Schulzeit zusammen.

  3. Wieso sollte ich etwas googlen, was ich gar nicht brauche?
    Das Wissen speichern Menschen, die sich dafür interessieren. Wenn ich mich für Träume interessiere, dann lese ich Bücher dazu, schaue Video, lese Artikel…
    Und es sagt doch niemand, dass man Schule gar nicht mehr braucht. Es wäre nur sinnvoll, die Schule individueller zu gestalten. Man lernt Grundkenntnisse in allen Bereichen und kann sich dann entscheiden worüber man mehr wissen will. So, dass man eine feste Zeit in der Schule verbringen muss, aber Module wählen kann. Es vielleicht auch so gestaltet, dass man pro Jahr vielleicht 10 Mal irgendwo hin reisen muss, wo Seminare etc. angeboten werden. Ja, vielleicht will man später vielleicht doch eine neue Richtung einschlagen, aber man könnte es auch einfacher machen die Grundlagen zu lernen. Zb. macht man ein Abitur, aber individueller. Hat man sein Abitur, aber nicht das benötigte Wissen, weil man sich unentschieden hat, kann man zusätzlich für ein paar Wochen das Wissen aneignen. Schließlich könnte man ein Fach relativ schnell lernen, wenn man sich darauf konzentrieren würde.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here